An Awesome Wave von Alt-J ∆

von Cedric Weidmann

Das ist endlich wieder eine Band, die es sich mit meinem herzlichsten Wohlwollen gemütlich macht in meinem iPod.
Der Hype, der um das Album gemacht wurde und wird, sollte nicht darüber hinwegtäuschen, dass das hier ganz grosse Klasse ist.

Wie emphatisch der Text von der Musik umschlungen ist, macht jeden Satz zu einem nachdrücklichen, gänsehauterzeugenden Drängen. Der Sänger hat eine Stimme, die eigentlich völlig lächerlich klingt, doch so facettenreich ist, dass sie Ungeahntes verspricht und Ungehörtes zum Klingen bringt.
Alt-J bildet somit das Gegenstück zu den (immer noch, was will man machen, man muss ehrlich sein) grossartigen Arctic Monkeys, deren Texte eher die Musik umgreifen: Hier wird anders der Text von der Musik umschlungen und wird selbst musikalisch. Seine Musikalität wird viel wichtiger als seine Bedeutung. (Was zum Teufel soll der erste Satz dieses Lieds überhaupt heissen??? Egal, es klingt genial. Die Kommentatoren des Youtubevideos wissen es wohl auch nicht.)
Und doch scheint schon lange nicht mehr so viel Gefühl in neuer Musik gesteckt zu haben.

Grosses Empfehlungsschreiben!