Metropolis (Ein-Satz-Review)

MetropolisMetropolis by Thea von Harbou
My rating: 4 of 5 stars

Ein-Satz-Review

Der expressionistische Science-Fiction-Thriller spielt in der 50-Millionen-Stadt Metropolis, in der es christliche Sekten, Vergnügungsviertel, unterirdische Arbeiterklassen, zwei widerstreitende Revolutionen, einen Todeskampf im Flugzeug inklusive Absturz, Roboterfrauen, Scheiterhaufen und Überflutungen, Verwechslungen, Verliebtheiten, explodierende Maschinen, das Rauschgift Maohee und Stürze von Domdächern gibt, und bestückt seinen übervollen Plot mit einer überstelzten, pathetisch wiederholenden Sprache, der dennoch irgendwie die Zeit bleibt für ihren schönsten Satz: „In Joh Fredersens Gesicht vertiefte sich der Ausdruck der Geduld.“

View all my reviews