Wrag!

Cédric Weidmann, 27, schreibt.

Tag: samuel beckett

Becketts Erzählungen (Ein-Satz-Review)

Erzählungen.Erzählungen. by Samuel Beckett
My rating: 3 of 5 stars

Ein-Satz-Review

Die letzten Erzählungen Becketts sind radikale Einschnitte in die Prosa, sprachliche Bauten aus Floskeln und Details, Pionierexperimente; seine ersten sind noch wunderbarer, ein junges, kochendes Etwas, virtuos und witzig, stilistisch den einfühlsamen Dubliner-Joyce noch einmal verspielter ausspielend; nur die Texte dazwischen, vergessen wir die einfach mal.

View all my reviews

Der Satz (LIX)

Es fällt mir nur wieder ein, dass darin Zitronen vorkamen, oder Orangen, ich weiss nicht mehr welche Früchte, und für mich ist es eine Leistung, behalten zu haben, dass Zitronen oder Orangen darin vorkamen, denn von anderen Liedern, die ich in meinem Leben gehört habe, und ich habe wer weiss wie viele gehört, denn es ist praktisch unmöglich, sagen wir, zu leben, selbst so wie ich lebte, ohne singen zu hören, wenn man nicht taub ist, habe ich nicht das geringste behalten, kein Wort, keinen Ton, oder so wenige Worte, so wenige Töne, dass, dass was, dass nichts, dieser Satz hat lange genug gedauert.

Samuel Beckett, Erste Liebe.