Der Satz (LXXXIV)

von Cedric Weidmann

„Maohee“, sagte er singenden Tones, als begänne er eines jener grönländischen Märchen, die umso höher geschätzt werden, je rascher man bei ihnen einschläft.

Thea von Harbou, Metropolis