w-archiv

Kategorie: Aphorismen

Eine buchhalterische Empfehlung

Man sagt, bei manchen Frauen sei ein teurer Wagen schon die halbe Miete. In diesem Fall wäre ein Wohnungswechsel in Betracht zu ziehen.

Im Leben

So wirst du im Leben nicht weit kommen.

Das will ich gar nicht. Bloss hoch hinaus.

Worüber man nicht sprechen kann…

Es gibt eine Zeit zum Reden und es gibt eine Zeit zum Schreiben.

Wandelbar

„Bist du der Osterhase?“, fragte das kleine Mädchen
„Für dich wäre ich sogar ein Kamel“, sagte das Dromedar mit einem grossmütigen Lächeln auf den Lippen.

Ein grossartiges Vorhaben

Wenn man 2 Mal darüber nachdenkt, ist es eigentlich ziemlich scheisse, aber wenn man 3 Mal darüber nachdenkt, ist es eigentlich ziemlich egal.

Laster

Die Stossstange ist aller Laster Anfang (ausgenommen Rückwärtsgang).

Kieloben

Überschwänglich sind die im Bauch des kenternden Schiffes.

Womit wir sind

Mit den Händen, mit denen wir masturbieren, wählen wir unsere Parlamentarier.

Mit dem Mund, mit dem wir küssen, sprechen wir von Massenvergewaltigungen im Kongo.

Mit den Augen, mit denen wir weinen, gucken wir uns Das Supertalent an.

Mit dem Fuss, der uns trägt, stossen wir Schneckenhäuser kaputt.

Mit dem Kopf, mit dem wir lieben, haben wir unsere Nachbarn umgebracht.

Mit dem Vertrauen, das wir in uns haben, haben wir Fukushima gebaut.

Mit dem Gedanken, mit dem wir nie Frieden schlossen, haben wir uns angefreundet.