Wie Robert König zu seinem Namen kam

von Cedric Weidmann

Variante I

Er wurde so getauft.

Variante II

Sein Vater, Wolfgang König, hat ihn so getauft.

Variante III

Sein Vater, Wolfgang König, benannte ihn nach einem guten Freund, Robert Grieshaber.

Variante IV

Sein Vater, Wolfgang König, benannte ihn nach einem guten Freund, Robert Grieshaber, der wiederum seinen Namen von seinem Vater erhalten hat.

Variante V

Robert König heisst in Wirklichkeit Peter Wandermann und ist Künstler. Mit seinem Umzug nach Ostberlin schaffte er sich ein Pseudonym an, um sich von seiner Vergangenheit zu lösen. Robert König schien ihm unbescheiden genug.