Hobby

von Cedric Weidmann

Pedro hatte einmal einen Brieffreund.

Der schrieb ihm jeden Monat.

Es war doch leider nur schade, dass, wie er sich selbst einzugestehen hatte, die Adresse nicht die seine und die Freundschaft nicht gegenseitig war.

Sie hätte einseitiger nicht sein können, denn Pedro schrieb nie zurück, da er keinen Absender auffinden konnte.

Also las er beflissen die Briefe und lauschte einem fiktiven Gespräch, das er sich vorzustellen mochte und sein Brieffreund wurde sein grösstes Idol.

So sei für einen Moment aber auch der Briefträger erwähnt, der jeden Tag, nicht aus Spass sondern in einer eigenartigen Pflicht, noch früher aufstand als es von ihm ohnehin verlangt wurde und er die Briefe ohne Absender schrieb und sie in Pedros Briefkasten warf.

Denn draussen, morgens, wenn der Pedro noch den letzten leidenschaftlichen Brief zum wiederholten Male und unter beeindruckten Seufzern las, schaute der Briefträger mit feurigen Blick verstohlen zu ihm ins Fenster und warf einen neuen Brief ein.

Vielleicht würde er sich eines Tages trauen, ihm die Liebe zu gestehen und die Wahrheit hinter dem unerbittlichen Brieffreund aufzudecken.

Aber wahrscheinlich nicht.

Solche Sachen passierten nie, das blieb dem Zufall vorbehalten und der hatte schon beim Swisslos alle Hände voll zu tun.