Der Fischer am falschen Platz

von Cedric Weidmann

Mein Start als Schriftsteller war ziemlich ungut.
Ich habe meine Bücher zu dezidiert dediziert.
Also beschloss ich, ich wolle entschieden entscheiden.
Ich hab meines Vaters Kutter unbemannt umbenannt.
Und auf einmal geht es mir unziemlich gut.

_______________

Früher auf diesem Blog:

Zu viel Botox oder Berlusconi (Ein Lehrgedicht im Schüttelreim).

Die Grenzen der Menschheit (Dreifacher Schüttelreim)