Der Traum der roten Kammer (Ein-Satz-Review)

Dream of the Red ChamberDream of the Red Chamber by Cao Xueqin

My rating: 3 of 5 stars

Ein-Satz-Review

«Wir sind doch schon, wer weiss wie lange, unterwegs, sollten wir immer noch nicht aus unserem Park heraus sein?», fragt Pao Yü im Traum, indem er gleichermassen das Klaustrophobische, Unheilvolle und das Friedliche, Leichtsinnige dieser im Fürstenpark spielenden Geschichte anspricht, die den Ursprung der Soap Opera bildet, eines der schönsten Beispiele von allmählich verfallendem Reichtum zeigt und daher nicht zu Unrecht eines der meist gelesenen Bücher überhaupt ist.

View all my reviews

Sags hier:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: